DIVE4LIFE
© dive4life - Sharm el Sheikh - Egypt
Designed by Jacky

Strasse von Tiran

Kormoran

Zingara

28°01.063’N – 34°29.242’E

Die Kormoran strandete 1984 aufgrund eines Navigationsfehlers und ist ein gut erhaltenes Wrack, das aufgrund der flachen Tiefe auch für Open Water Schüler geeignet ist. Der Tauchgang im Flachwasser führt rund um das 80m lange und gut erhaltene Wrack. Die Korallenhügel rund um das Wrack schaffen eine bezaubernde Atmosphäre und die verschiedenen Arten von Falterfischen und Grossschulen-Barben fliegen von Tauchern unbeeindruckt in riesigen Schwärmen durch das blaue Wasser. Die Szenerie um das Wrack erinnert mich immer an das Hobbit-Land. Zwischen den Korallen findet man immer wieder blau-durchsichtig glänzende Perlen die optisch die Sonnenstrahlen bis in ihren Kern aufnehmen. Diese schillernden Perlen sind Fischeier.
INFORMATION Schiffstyp: Frachter Herkunftsland: Rostock Baujahr: 1963 Länge: 82.4m Breite: 12.7m Tonnage: 2‘733 t Schiffsbruch: 22.08.1984 Grund: Aufgelaufen Tiefe: 0-12m