DIVE4LIFE
© dive4life - Sharm el Sheikh - Egypt
Designed by Jacky

Lokale Tauchplätze

Amphoras

27°51.965’N – 34°19.412’E

Der Name dieses Ortes rührt von einem im 17. Jh. gesunkenen türkischen Schiff her; seine Ladung enthielt Amphoren, die mit Quecksilber gefüllt waren. Der Tauchgang startet auf der Höhe eines Betonstegs, der wenigen Dutzend Meter weiter südlich des schwimmenden Stegs liegt oder bei uns meist direkt vom Boot aus. Taucht man auf eine Tiefe von 22m herab, trifft man flink auf eine grosse lange Kette, die in 25m Tiefe zu einem neuzeitlichen Anker hinter einem Korallenblock führt. Später stösst man auf eine grosse Tischkoralle, die sich vor zwei grossen Korallentürmen erhebt. Hinter diesen befinden sich ein Originalankerstock des Schiffs mit einigen Inschriften sowie Überreste der Amphoren, mit denen das gesunkene Schiff beladen war. Das Schiff selbst ist heute nicht mehr zu sehen.
BEOBACHTUNGEN Weichkoralle, Acropora, Gorgonie, Turbinaria, Glasfisch, Fahnenbarsch, Falterfisch. ANMERKUNGEN Aufmerksam umsehen, um die Amphoren Überreste zu finden.